Fresco: Gesunde Ernährung für den Hund

0
466
Ein Blick in den Laden.

Die Gesundheit ist nicht nur für Menschen das höchste Gut, sondern auch für ihre Haustiere – zumal immer mehr von ihnen unter Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten leiden. In der Filiale des Hunde-Spezialisten Fresco in Neuss gibt es deshalb ein großes Angebot an gesundem Futter mit natürlichen Zutaten. S-Quin-Kunden können mit S-Cashback beim Einkauf sparen.

Filialleiterin Jasmin Köhler

Seit Februar 2021 gibt es das Fresco-Ladenlokal im Berghäuschensweg 28, eine von insgesamt neun Filialen in Nordrhein-Westfalen. Filialleiterin Jasmin Köhler legt besonderen Wert auf gute Beratung, denn beim Thema gesunde und artgerechte Hundeernährung fühlen sich viele Hundebesitzer andernorts alleingelassen. Schon beim Betreten des Ladens sind viele Kunden begeistert, denn die Regale sind nicht aus Kunststoff oder Metall, sondern aus alten Weinkisten, was dem Laden einen besonderen Charme verleiht und den nachhaltigen und natürlichen Ansatz von Fresco unterstreicht.

Für diesen Ansatz steht aber vor allem eins: das Barf-Prinzip. Barf steht für „biologisch-artgerechte Rohfütterung“, also Futter, das vollständig aus natürlichen und frischen Zutaten wie Fleisch, Innereien, Knochen, Obst und Gemüse besteht – ohne künstliche Zusätze. „Damit stechen wir hervor im Vergleich zu unseren Mitbewerbern“, betont Jasmin Köhler.

Große Sorgfalt bei der Futterherstellung

Künstliche Aromen, Vitamine und Geschmacksverstärker werden nicht hinzugefügt. Auf Konservierungsstoffe, Getreide oder Fleischmehle wird ebenfalls verzichtet. „Das ist gesund und trifft den Nerv der Zeit, weil durch die industrielle Fütterung immer mehr gesundheitliche Schwierigkeiten bei Hunden zutage treten“, sagt Sabrina Birkel, Marketingmanagerin und stellvertretende Gebietsleiterin bei Fresco. „Viele Tierärzte sind von unserem Konzept begeistert und empfehlen unser Futter.“ Auch auf den Herstellungsprozess wird sorgsam geachtet – das wird zum Beispiel beim Trockenfutter deutlich. Dadurch, dass es luftgetrocknet wird, bleiben die Nährstoffe erhalten.

Ein Blick in den Laden.

In Neuss haben die Kunden auf 150 Quadratmetern die Qual der Wahl: Es gibt Nassbarf in der Dose und Trockenbarf in so unterschiedlichen Geschmacksrichtungen wie Hirsch, Ziege, Lamm oder sogar Kamel und Känguru. Dies ist nicht allein dem Wunsch nach Abwechslung geschuldet. „Viele Hunde vertragen nur bestimmte Fleischsorten. Deswegen haben wir dieses breite Angebot“, erläutert Jasmin Köhler. „Rind und Huhn verkaufen sich aber nach wie vor am besten.“

In Kooperation mit dem Hundeexperten Martin Rütter sind spezielle Trainingssnacks entstanden.

Neben Hundefutter gibt es in den Fresco-Filialen ein breit gefächertes Zubehörsortiment, von Leinen, Halsbändern und Geschirren bis Spielzeuge und Accessoires für das Training. „Im Sommer sind auch Kühlmatten beliebt, die den Hunden etwas Kühlung verschaffen“, ergänzt die Filialleiterin. Auch beim Zubehör achtet Fresco auf ausgewählte Produkte. Köhler: „Wir wollen uns von der Masse abheben.“

Luftgetrocknete Naturkausnacks und Trainingssnacks aus Echtfleisch finden sich ebenfalls im Sortiment. Einige von ihnen wurden gemeinsam mit Hundetrainer Martin Rütter entwickelt. Auf die Kooperation mit Rütter ist man bei Fresco stolz. „Wir stehen auch mit den Rütter-Dogs-Hundeschulen in Kontakt und haben weitere Pläne, wie wir unsere Zusammenarbeit ausbauen wollen“, ergänzt Sabrina Birkel.

Mit S-Cashback sparen
S-Quin Kunden erhalten 5 Euro Cashback ab einem Umsatz von 75 Euro. Kontakt: Fresco Shop and Franchise, Berghäuschensweg 28, 41464 Neuss. Telefon: 02131 3192870, E-Mail: fresco-neuss@fresco.dog, Web: www.fresco.dog.

Alle Fotos: Fresco