Makerist: Nie wieder Papierschnittmuster

Makerist macht Handarbeit und kreative Hobbys digital zugänglich – egal, ob Nähen, Stricken, Basteln, Häkeln oder Plotten. S-Quin Kunden erhalten 10 Prozent Rabatt.

Endlich einmal kreativ sein und Dinge selbst herstellen? Dieser Trend verbreitet sich nicht erst seit der Coro­napandemie. Die Handarbeitsszene ist in den vergangenen Jahren deutlich jünger, modischer und vielfältiger geworden. Rund 18 Millionen Deutsche nähen, stricken oder häkeln.

Viele schwören dabei auf Makerist. ­Europas Marktführer für Schnittmuster, Anleitungen und Videotutorials im Handarbeitsbereich wurde 2013 als Handarbeitsschule im Internet in Berlin gegründet und hat sein Angebot seitdem ständig erweitert. Neben digitalen Anleitungen finden Do-it-yourself-Fans bei Makerist heute das größte internationale Online-Sortiment an Stoffen, Kurzwaren und Zubehör.

Auf der Plattform nutzen bereits mehr als eine Million Kreative Step-by-Step-­Anleitungen von über 1200 Designern, das passende Material sowie Inspira­tion, Tipps und Tricks. Auch online auf Instagram und Facebook tauschen sich kreative Handarbeitsfans aus und geben sich gegenseitig Ratschläge. Ein Blick in die Makerist-Werkschau lohnt sich ebenfalls: Dort kann man anderen Handarbeitsbegeisterten stolz sein selbst gefertigtes Produkt präsentieren, erhält vielleicht den einen oder ­anderen Like und findet eventuell eine Idee für das nächste Projekt.

Mehr Komfort mit der App

Und jetzt heißt es auch noch „Tschüss, Papierschnittmuster“ – vor Kurzem wurde die kostenlose App MakeristAR gelauncht. Mit ihr können Schnittmuster zum Nähen mittels Augmented ­Reality auf den Stoff übertragen werden. Mussten bisher Schnittteile ausgedruckt, zusammengeklebt und auf den Stoff aufgezeichnet werden, spart die neue Technologie Zeit, Geld und Nerven. Und: Man tut etwas Gutes für die Umwelt, indem man weniger Druckerpapier und Tinte verbraucht.

Das Team von Makerist glaubt, dass diese App die größte Näh-Revolution seit der Erfindung der Nähmaschine ist. Sie können sich selbst einen Eindruck verschaffen: einfach hier klicken und ausprobieren.

S-Quin Vorteil: Makerist
Mit Makerist einfach handarbeiten und sparen: S-Quin Kunden erhalten im Online-Shop von ­Makerist 10 Prozent Rabatt auf Materialien. Ihren Link für Bestellungen sowie Ihren Rabattcode finden Sie im S-Quin Online-Portal.

Titelfoto: PR

Aktuelle Vorteile

Neuer starpac-Vorteil: Mit cambio-Auto richtig sparen

Wer stets schlau rechnet, prüft regelmäßig, wo sich der eine oder andere Euro sparen...

Gezwitscher – Kunst aus der Vogelperspektive

Flatternde Vögel, die erst harmlos und possierlich wirken, bevor sie zum Angriff ansetzen und...

Faszinierende Welten im Wattenmeer-Besucherzentrum

Im Unesco-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum in Wilhelmshaven erwartet Familien, Kinder und Natur-Interessierte jeden Alters auf...

Ihre starpac-Vorteilspartner auf einen Blick

Mit starpac sparen Sie regional bei zahlreichen Händlern. Restaurants und anderen Unternehmen. Schauen Sie...

Mit S-Cashback bei Amazon bestellen und bis...

Amazon ist jetzt S-Cashback Partner von starpac! Jeden Monat kann in bestimmten Kategorien mit...

Neuer Look zum Vorteilspreis

Ein Haarschnitt muss nicht teuer sein. Schauen Sie einfach mal bei den S-Quin Friseuren...
Google search engine

Neue Beiträge

Kaliméra, Kreta!

Die größte griechische Insel bietet jede Menge historische Zeitzeugen, Strand und Sand in Hülle...

Erholung pur rund um die Zugspitze

Lernen Sie auf einer abwechslungsreichen Wanderreise den höchsten Berg Deutschlands und seine Umgebung kennen....

Reiseversicherungen: Rundum sicher in den Urlaub

Im Urlaub achten viele kaum aufs Geld. Kosten, die jeden Rahmen sprengen, können jedoch...

Gute Fahrräder für alle Fälle

Der Fahrradmarkt wird feingliedriger. Ungeachtet der Frage, ob E-Bike oder nicht, stellen wir Ihnen verschiedene...

Technologie bewegt die Aktienmärkte

Apple, Amazon und Co. feiern ein glanzvolles Comeback an der Börse. Doch viele Anleger...

Rentenplanung: Früh in die Zukunft blicken

Spätestens vor Vollendung des 45. Lebensjahres sollte man sein Rentenkonto geklärt haben. Diesen und...