Wohnen ist einfach – im Neubaugebiet Potenburg

0
55

Im Stadtteil Schaar ist ein weiteres Baugebiet rund um die ehemalige Hofstelle Potenburg entstanden. Das Baugebiet wird von der Hooksieler Landstraße im Westen, von dem hiesigen Teil der Neuen Friedenstraße im Norden, von der Bundesstraße 210 (Oldenburger Straße) im Süden und vom Europaviertel im Osten eingerahmt.

Das Baugebiet Potenburg ist das letzte von sieben Baugebieten, durch das Wilhelmshaven gen Westen wächst. Nach der erfolgreichen Vermarktung des 1. Bauabschnittes mit insgesamt 76 Baugrundstücken wird auch das zweite Teilstück in der Größe von ca. 3,1 ha exklusiv über das Tochterunternehmen der Sparkasse Wilhelmshaven vermarket: der S-Immobilien GmbH.

Insgesamt stehen 43 Bauplätze in der Größe von ca. 630 und 950 m² für die Einfamilienhausbebauung zur Verfügung. Die Grundstücke werden zu einem Preis von 150 Euro pro m² angeboten. Vorgesehen sind Grundstücke für jeden Bedarf. Es können sowohl ebenerdige Bungalows, Einfamilienhäuser, als auch großzügige Stadtvillen gebaut werden. Die Bebauung von Doppelhäusern sieht der Bebauungsplan in seiner aktuellen Fassung nicht vor.

Insbesondere junge Familien aber auch Senioren werden hier ideale Bedingungen zur Verwirklichung ihres Traumhauses finden. Der Stadtteil bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindergärten und ist verkehrstechnisch äußerst günstig erreichbar. Zudem ist ruhiges Wohnen durch eine verkehrsberuhigte Straßenführung und die Lage der künftigen Baugrundstücke umgeben von Wiesen, Weiden und Gärten, möglich.

Die Ersterschließung ist mittlerweile abgeschlossen und die Baustraßen sind hergestellt worden. Der Verkauf und die Bebauung sind ab sofort möglich.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.Potenburg.de.